Neue Farben zum testen von Gesichtern und Haut

Da es mittlerweile sehr schöne Fertigsets auf dem Markt gibt, habe ich mich entschlossen von Vallejo mal weg zu gehen und die Farben von Nocturna zu probieren. Gerade das Malefic Flesh Set hat es mir angetan.

 

Die Farben sind sehr dickflüssig. Müßen also extrem verdünnt werden. Eine Anleitung wie man die Gesichter zu bemalen hat, liegt bei. Es gibt in Summe 6 Arten wie man vorgehen kann. Das lässt keine Wünsche offen. Wenige Schritte führen hier schon zum Erfolg. Gerade für Anfänger, oder für diejenigen, die sich an Gesichter oder aber an Haut nicht ran trauen, genau das richtige.

 

Mit genügend Verdünnung und ein wenig Herumprobiererei, kann man die Farben auch per Airbrush verarbeiten. Dieses habe ich, an oben gezeigter Figur getan. Ein wenig Pinselarbeit bleibt aber für Details, wie immer übrig. Alles in allem kann ich die Farben nur Empfehlen. Das Set, kommt genau wie die Vallejo Farben, in kleinen Flaschen daher, sodass das Dosieren einfach von der Hand geht....