Captain Futures Comet

 

Captain Futures überlichtschnelles Raumschiff, die "COMET", wurde von ihm zusammen mit seiner Mannschaft selbst entwickelt und gebaut. Normalerweise "parkt" es in dem unterirdischen Hangar der im Krater Tycho gelegenen Mondbasis und wird mittels einer beweglichen Platform in Startposition gehoben.

 


Raumschiff Voyager

 

Die USS Voyager ist zugleich namensgebendes Schiff und Haupthandlungsort der Fernsehserie Star Trek: Raumschiff Voyager.

 

Das Schiff wird 2371 in Dienst gestellt und untersteht dem Kommando von Captain Kathryn Janeway (Kate Mulgrew). Es ist ein Schiff der Intrepid-Klasse und verfügt zum Zeitpunkt der Indienststellung über die fortschrittlichsten Forschungseinrichtungen der Sternenflotte. Als eines von wenigen Sternenflottenschiffen ist die Voyager für Landungen auf Planeten konzipiert. Durch einen Unfall gelangt die Voyager ans andere Ende der Galaxie in den Delta-Quadranten. Dort ist sie von der Sternenflotte und damit von weiterentwickelter Technologie abgeschnitten. Während der Reise zurück in den Alpha-Quadranten werden jedoch von der Crew diverse Modifikationen vorgenommen.

 

Nach einer sieben Jahre dauernden Reise kann die Voyager samt Besatzung die Erde erreichen.